HOHENTENGEN — Durch das Kreis­impf­zen­trum in Hohen­ten­gen wurden am Freitag, 20.08.2021 um 13:58 Uhr einem Geschwis­ter­paar die 99.999 und die 100.000 Impfdo­sis verab­reicht. Annika und Susan­na Kling wurden ohne Vorwar­nung von Willi Römpp, dem Leiter des Impfzen­trums überrascht. Römpp sowie der beraten­de Arzt Dr. Josef Haidar beglück­wünsch­ten die jungen Damen mit einem Geschenk­korb und den Worten „danke, dass Sie sich haben impfen lassen“.

Seit 22.Januar 2021 wurden 53.629 Erstimp­fun­gen und 46.371 Zweit­imp­fun­gen durch das Kreis­impf­zen­trum Hohen­ten­gen verab­reicht. Enthal­ten sind auch Impfun­gen durch die mobilen Impfteams (4.689 Erstimp­fun­gen und 3.859 Zweit­imp­fun­gen) die zunächst in den Senio­ren- und Behin­der­ten­ein­rich­tun­gen, dann vor Super­märk­ten oder bei Veran­stal­tun­gen durch­ge­führt wurden. Was Römpp freut ist, dass die Impfbe­reit­schaft wieder zunimmt. Vergan­ge­ne Woche wurden 1.624 Dosen verab­reicht, in der Woche zuvor waren es noch 1.486 Dosen: „Die Menschen haben inzwi­schen verin­ner­licht, dass sie sich nur mit einer Impfung vor der Krank­heit schüt­zen und ihre alte Freiheit zurück­erlan­gen können. Jetzt, wo die Inzidenz rasch ansteigt und für Ungeimpf­te wieder Tests, etwa beim Frisör oder für den Restau­rant­be­such notwen­dig sind und viele im Bekann­ten­kreis beobach­ten, dass die Impfung gut vertra­gen wird, gibt sich mancher einen Ruck.“ 

Dass die ständi­ge Impfkom­mis­si­on STIKO mittler­wei­le für alle Kinder und Jugend­li­chen ab 12 Jahren eine Impfung empfiehlt, hat vielen Famili­en Sicher­heit gegeben. Die Ärztin­nen und Ärzte im Kreis­impf­zen­trum nehmen sich gerne Zeit für die Beratung der ganzen Familie.

In Hohen­ten­gen kann man sich weiter­hin ohne Termin, kosten­los und mit ärztli­cher Beratung bis 31. August von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags von 7:00 Uhr bis 15 Uhr impfen lassen. 

Ab 1. Septem­ber hat das Kreis­impf­zen­trum dann noch im Septem­ber montags bis freitags von 12 bis 20 Uhr geöff­net. Angebo­ten werden die Impfstof­fe von BionTech und Johnson & Johnson. Die Zweit­imp­fun­gen für Moder­na erfol­gen am 26.08.2021 (7:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und am 1.09.2021 (12:00 Uhr bis 20:00 Uhr). Viele nieder­ge­las­se­ne Ärzte bieten ebenfalls Impfun­gen an.

Das mobile Impfteam mit BionTech und Johnson & Johnson ist in dieser Woche noch wie folgt unterwegs:

Diens­tag 24.08.2021 Meßkirch Edeka 14:00 — 18:00 Uhr
Mittwoch 25.08.2021 Sigma­rin­gen Toom Edeka 14:00 — 18:00 Uhr
Donners­tag 26.08.2021 Sigma­rin­gen Toom Edeka 14:00 — 18:00 Uhr
Freitag 27.08.2021 Stetten am kalten Markt Netto 14:00 — 18:00 Uhr

Mehr Infor­ma­tio­nen unter www.landkreis-sigmaringen.de/impfen sowie unter 07571 102 6466.