ISNY Der Schreib­wett­be­werb ist seit vielen Jahren fester Bestand­teil der Isnyer Litera­tur­ta­ge. Als Thema hat der Arbeits­kreis Litera­tur des Kultur­fo­rums Isny e. V. für 2021 ein Zitat von Fried­rich Dürren­matt gewählt: „Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurück­ge­nom­men werden.“ Einsen­de­schluss für Textbei­trä­ge ist der 17. Febru­ar 2021.

Die Vorbe­rei­tun­gen für die Isnyer Litera­tur­ta­ge im April des nächs­ten Jahres sind angelau­fen: 2021 wäre Fried­rich Dürren­matt 100 Jahre alt gewor­den und so fiel die Wahl des Arbeits­krei­ses auf ein Zitat des 1990 verstor­be­nen Schrift­stel­lers, Drama­ti­kers und Malers. „Wir freuen uns auf zahlrei­che Einrei­chun­gen zum offenen Schreib­wett­be­werb,“ erklärt Karin Konrad, Leite­rin des Büros für Kultur der Isny Marke­ting GmbH. „Bewer­tet werden die einge­gan­ge­nen Texte von einer unabhän­gi­gen Jury aus den Reihen des Arbeits­krei­ses Litera­tur des Kultur­fo­rums Isny e.V. In den vergan­ge­nen Jahren haben jeweils rund 100 Perso­nen teilgenommen.“

Die Präsen­ta­ti­on der Gewin­nertex­te sowie die Verga­be der ausge­lob­ten Preis­gel­der findet im Rahmen des tradi­tio­nel­len Litera­tur­früh­schop­pens zum Abschluss der Litera­tur­ta­ge am Sonntag, 25. April 2021, 10.30 Uhr, statt. Der Veran­stal­tungs­ort wird noch bekannt gegeben. Mit der Einsen­dung erklärt sich der Autor bzw. die Autorin bereit, den einge­reich­ten Beitrag dort zu präsen­tie­ren und gestat­tet dem Arbeits­kreis, diesen in einer Gesamt­aus­ga­be zu veröffentlichen.

Zudem gelten die folgen­de Teilnah­me­kri­te­ri­en: Inter­es­sier­te Autoren und Autorin­nen aus der Region, außer­dem Schüler und Schüle­rin­nen im Alter von 15 bis 18 Jahren, sind herzlich einge­la­den, einen getipp­ten Textbei­trag (Lyrik oder Prosa) einzu­rei­chen: Maximal drei DIN-A4-Seiten, Schrift­grö­ße 12 pt, Zeilen­ab­stand: 1,5. Name, Adres­se, E‑Mail, Telefon­num­mer und Alter sind auf einem Extra­blatt zu vermer­ken. Die forma­len Krite­ri­en sind verbind­lich, eine Nicht­ein­hal­tung führt zum Ausschluss. Die Beiträ­ge sind einzu­rei­chen beim Kultur­fo­rum Isny e. V., Stich­wort: „Schreib­wett­be­werb“, Markt­platz 2, 88316 Isny im Allgäu oder per Mail (als pdf-Anhang) an kultur@isny-marketing.de oder auch online unter www.isny.de/schreibwettbewerb.