Weingar­ten – Nachdem die ersten beiden Super­sams­ta­ge aufgrund der Corona-Pande­mie nicht statt­fin­den konnten, muss nun auch der letzte Super­sams­tag im Jahres­ka­len­der der Stadt Weingar­ten für dieses Jahr ausge­setzt werden.

Gerade der dritte Super­sams­tag unter dem Motto „Herbst­ge­füh­le“ mit Weindorf und Kunst­hand­wer­ker­markt in der Innen­stadt ist immer ein belieb­ter Treff­punkt nach dem Urlaub und den Sommer­fe­ri­en für die Bürger*innen und Besucher*innen von Weingar­ten. Das herrli­che Spätsom­mer­wet­ter, der kreati­ve Kunst­hand­wer­ker­markt, das genuss­vol­le Weindorf und die einma­li­ge Führung durch den Weinberg ziehen jährlich zahlrei­che Besucher*innen an. Beim gemüt­li­chen Bummel durch die Innen­stadt gibt es einzig­ar­ti­ge Kunst­wer­ke an den Ständen der Kunsthandwerker*innen und moder­ne Herbst­mo­de in den Geschäf­ten zu entde­cken.

Die Einzel­han­dels­ge­schäf­te in Weingar­ten sind das ganze Jahr über bemüht, ihren Kundin­nen und Kunden den Einkauf so angenehm und persön­lich wie möglich zu gestal­ten und freuen sich schon ihre neuen Herbst­kol­lek­tio­nen präsen­tie­ren zu können. Und noch was, Bummeln, Einkau­fen und Genie­ßen wird in Weingar­ten samstags mit kosten­lo­sem Parken belohnt.