RAVENSBURG — „Noch einmal etwas ganz Beson­de­res erleben“, das ist wohl der Wunsch vieler Menschen, die unter gesund­heit­li­chen, körper­li­chen oder psychi­schen Beein­träch­ti­gun­gen leiden. Die DRK-Glücks­brin­ger helfen immer dann, wenn Menschen lebens­li­mi­tie­rend erkrankt sind und ein Herzens­wunsch ohne fremde Hilfe nicht zu ermög­li­chen ist. Denn häufig sind es kleine Wünsche, die am Lebens­en­de wirklich wichtig werden. Gemein­sam wertvol­le Zeit verbrin­gen, sich an Erleb­tes erinnern und noch einmal glück­lich sein. Egal wie alt man ist.

Der Kreis­ver­band Ravens­burg e.V. macht dies Menschen, die im Altkreis Ravens­burg wohnen, kosten­frei möglich.

Ob es ein Tages­aus­flug in die Basili­ka, zum Fußball­tur­nier, Konzert­be­such oder eine Boots­tour auf dem Boden­see sein soll, wir werden da ein, um diesen Wunsch in die Tat mit unsere freiwil­li­gen Helfer:innen umzusetzen. 

Angehö­ri­ge sollen an diesen Fahrten, abhän­gig von den Platz­res­sour­cen im Auto, ebenfalls teilneh­men können.

Die Kosten im Rahmen einer Fahrt mit „Glücks­brin­ger“ wie bspw. Verpfle­gung des Wünschen­den, seiner Angehö­ri­gen sowie der Begleit­per­so­nen, Eintritts­kar­ten, Fahrt­kos­ten werden vollum­fäng­lich durch den DRK-Kreis­ver­band übernommen.

Sollten sie für sich oder für ihre Angehö­ri­gen einen Wunsch erfüllt sehen möchten, dann melden sie sich bei beim DRK.