Biber­ach — Gegen 3.30 Uhr sah eine Polizei­strei­fe einen VW in der Kolping­stra­ße fahren. Der Fahrer fiel den Beamten durch eine unsiche­re Fahrwei­se auf. Die Polizei stopp­te das Auto. Bei der Kontrol­le stell­ten sie fest, dass der 21-jähri­ge Fahrer keinen Führer­schein hat.

Den Autoschlüs­sel hatte er sich ohne Wissen eines Angehö­ri­gen geschnappt und mit dem VW eine Spritz­tour unter­nom­men. Die Autoschlüs­sel stell­te die Polizei sicher. Der junge Mann musste seinen Heimweg zu Fuß antre­ten. Ihn erwar­tet nun eine Anzei­ge wegen Fahren ohne Fahrerlaub­nis und eine unbefug­te Ingebrauch­nah­me eines Kraft­fahr­zeugs.