Startseite - Wochenblatt
TOP THEMEN

a.weniger@wbrv.de

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am kommenden Wochenende wird‘s laut über Friedrichshafen: Die DO-Days rund um das Dornier Museum locken nicht nur wieder tausende Besucher an, sondern bieten neben einem spannenden Programm auch die Gelegenheit, einen Rundflug über den Bodensee zu erleben.

friedrichshafen – Wenn lautstark Gastmaschinen einfliegen, Museumsbesucher zu Rundflügen über den Bodensee abheben und Kinderaugen strahlen, dann ist es wieder soweit: Das Dornier Museum am Flughafen Friedrichshafen verwandelt sich in ein fliegendes Museum! Zahlreiche historische Flugzeuge lassen das Museumsgelände und Flughafen-Rollfeld zum Laufsteg werden und begeistern an diesem Wochenende mit nostalgischem Glanz sowie moderner Technik. Jeweils von 9 bis 17 Uhr kommen Luftfahrtfreunde bei den DO-Days am Samstag und Sonntag auf ihre Kosten. Bereits zum 8. Mal begeistern zahlreiche Oldtimer der Lüfte und das bunte Kinderprogramm mit Kooperationspartnern wie dem Europa-Park und dem Ravensburger Spieleland sorgt für Spannung und Spaß für die ganze Familie. In diesem Jahr werden mehr als 50 historische Gastmaschinen, darunter auch Dornier Do 27-Flugzeuge und die Do 24 ATT von Iren Dornier, das Herz der Besucher höherschlagen lassen. Mit dabei sind historische Doppeldecker, wie eine Boeing Stearman oder Stampe, mit denen Besucher zu Rundflügen abheben können. Wer lieber im Helikopter mitfliegen will, ist bei den DO-Days ebenfalls richtig. Die Rundflugtickets sind vor Ort erhältlich und können im Voraus bei den Veranstaltern reserviert werden.

Party pur ist bei der Pilot‘s Party am Samstagabend angesagt: Bei freiem Eintritt wird mit der Band „Jam3“ bis tief in die Nacht gefeiert, bevor am Sonntag um 11 Uhr die Josefskapelle zum Frühschoppen aufspielt. Alle weiteren Infos zu Rundflügen, Programm und angemeldeten Flugzeugen gibt‘s unter www.dorniermuseum.de

Das WOCHENBLATT verlost Eintrittskarten und Rundflüge! Mail bis Freitag, 11. August, 14 Uhr, mit Name, Adresse und Tel.-Nr. sowie dem Betreff „Dornier“ an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

- Anzeige -

Bügerreporter

  • Bunte Liste profitiert vom Spaltpilz

    lindau – Nach dem Austritt dreier Stadträte aus der CSU-Stadtratsfraktion wurde die Bunte Liste über Nacht zur stärksten Gruppierung im 30-köpfigen Lindauer Rätegremium. Diesem gehören fortan nur noch vier CSU-Stadträte an, die Bunten hingegen stellen fünf. Ob sie mit diesem Spitzenplatz künftige Stadtratsentscheidungen stärker beeinflussen können, bleibt abzuwarten. Allenfalls kann die...

  • Lindauer Segler-Club mit neuem Vorstand

    Die Hauptversammlung des Lindauer Segler-Clubs hat Karl-Christian Bay mit deutlicher Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Andreas Ober war nach sechsjähriger Amtszeit nicht mehr angetreten und wurde von den 257 anwesenden Mitgliedern mit Standing Ovations verabschiedet. „Ich bedanke mich für ihr Vertrauen”, sagte Bay nach der Wahl zu den LSC-Mitgliedern und dankte...

  • „Schwäbisch, solide, weltoffen und ideenreich“

    Bei der Wahl des Oberbürgermeisters von Friedrichshafener am 12. März gilt Amtsinhaber Andreas Brand als Favorit. Im WOCHENBLATT spricht der 52-Jährige unter anderem über die Entwicklung der Stadt, die Schaffung neuer Wohnräume und das Dauerthema öffentlicher Nahverkehr.

    Herr Brand, was hätten Sie als gebürtiger Esslinger geantwortet, wenn Ihnen jemand vor 20 Jahren...

Mehr Artikel
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren