MIETINGEN (dpa/lsw) — Ein Wagen hat sich in Mietin­gen (Kreis Biber­ach) mehrmals überschla­gen. Die drei Insas­sen des Wagens sind bei dem Unfall am späten Samstag­abend leicht verletzt worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Den Angaben zufol­ge verlor die 22 Jahre alte Fahre­rin nach einer hefti­gen Lenkbe­we­gung die Kontrol­le über ihr Fahrzeug. Der Wagen geriet ins Schleu­dern, kam von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Bei der Unfall­auf­nah­me stell­ten die Beamten fest, dass die junge Frau unter Alkohol stand und beschlag­nahm­ten ihren Führer­schein. Als Grund für die starke Lenkbe­we­gung gab sie demnach an, dass ihr ein Wagen entge­gen­kam, dem sie auswei­chen musste. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.