Juror war in diesem Jahr Bürger­meis­ter Matthi­as Henne. „Mir ist die Auswahl wirklich extrem schwer gefal­len“, sagte er. Die Wahl fiel schließ­lich auf das Motiv „Ein Herz aus Haaren“ mit Johan­na und Leonie Miller (siehe Bild unten). Die beiden zehn- und 15-jähri­gen Schwes­tern sind gerne in Action. Sie lieben es, sich auszu­powern und im Wasser Spaß zu haben. Am liebs­ten sport­lich unter­wegs ist auch der elfjäh­ri­ge Dennis Fix. Er belegt mit seinem action­rei­chen Mountain­bike-Bild (rechts) den zweiten Platz. Der dritte Platz geht an den 15-jähri­gen Paul Pestin­ger mit seinem Bild, das ihn förmlich schwe­bend auf dem Wasser zeigt.

Der Haupt­preis war in diesem Jahr eine „JBL Party­box“ – ein tragba­rer Bluetooth-Party­laut­spre­cher mit Licht­ef­fek­ten. Der zweite und dritte Preis waren ein Outdoor-Zelt bezie­hungs­wei­se ein Camping­stuhl und eine Luftma­trat­ze. Alle Preise wurden von der Kreis­spar­kas­se gespon­sert, wie es schon seit mehr als 30 Jahren eine schöne Tradi­ti­on ist. Thomas Gut von der Kreis­spar­kas­se in Bad Waldsee freute sich bei der Preis­über­ga­be über die kreati­ven Vorschlä­ge der Nachwuchs-Fotogra­fen.

Gerlin­de Buemann (Leite­rin des Fachbe­reichs Schulen, Bildung und Betreu­ung) dankte den jungen Künst­lern ebenfalls fürs Mitma­chen und die tollen, kreati­ven Motive. Einen ganz beson­de­ren Dank richte­te sie zudem an die Anbie­ter der Ferien­spaß-Angebo­te. Dies sei gerade in der derzei­ti­gen schwie­ri­gen Lage keine Selbst­ver­ständ­lich­keit, aber für die Kinder beson­ders wichtig. Bei Thomas Gut von der Kreis­spar­kas­se bedank­te sie sich für die großzü­gi­ge und langjäh­ri­ge finan­zi­el­le Unter­stüt­zung. „Ich verspre­che, auch im nächs­ten Jahr wieder dabei zu sein und die Preise zu sponsern“, sagte Thomas Gut, der selbst jahre­lang in der Jugend­ar­beit tätig war und dem das Projekt „Ferien­spaß“ eine Herzens­an­ge­le­gen­heit ist. In diesem Zusam­men­hang lobte er das Team des Jugend­kul­tur­hau­ses und die Ferien­spaß-Anbie­ter.