Das Land Baden-Württem­berg unter­sucht Corona­vi­rus-Proben künftig selbst auf mögli­che Mutatio­nen. Die geziel­te Diagnos­tik der aufge­tre­te­nen Virus­mu­tan­ten sei ab sofort auch im Landes­ge­sund­heits­amt möglich, teilte ein Sprecher des Gesund­heits­mi­nis­te­r