ISNY (dpa) — Eine betrun­ke­ne Autofah­re­rin hat mit fast drei Promil­le vergeb­lich versucht, ihr Auto auf ein Parkdeck in Isny im Allgäu zu fahren. 

Die 64-Jähri­ge stieß am Mittwoch­nach­mit­tag immer wieder gegen die Einfahrt und drehte schließ­lich um, wie die Polizei mitteil­te. Eine andere Frau hatte sie dabei beobach­tet, sich das Kennzei­chen notiert und die Polizei gerufen. Die Beamten fuhren zur Anschrift der Fahre­rin und fanden das beschä­dig­te Auto. Die 64-Jähri­ge musste nach Angaben der Polizei ihren Führer­schein abgeben.