WILHELMSDORF — Zu einer Schlä­ge­rei unter mehre­ren Jugend­li­chen ist es nach Infor­ma­tio­nen der Polizei am Freitag­abend gegen 23 Uhr im Bereich Saalplatz in Wilhelms­dorf gekommen. 

Nachdem laut den Anrufern bei der Polizei mindes­tens 50 Perso­nen betei­ligt sein sollten, setzte das Polizei­prä­si­di­um Ravens­burg mehre­re Strei­fen­wa­gen der umlie­gen­den Dienst­stel­len ein. Vor Ort konnten dann in der Tat mehre­re Gruppen Jugend­li­cher festge­stellt werden, wobei jedoch keine Schlä­ge­rei mehr stattfand.

Nach derzei­ti­gem Kennt­nis­stand soll es am Rande einer Party zu einer Ausein­an­der­set­zung zwischen zwei Gruppen Jugend­li­cher gekom­men sein, heißt es vonsei­ten der Polizei. Hierbei erlitt ein 16 Jahre altes Mädchen Prellun­gen sowie eine Gehirn­er­schüt­te­rung, was eine Aufnah­me in ein Kranken­haus erfor­der­lich machte. Wie die Verlet­zun­gen zustan­de kamen ist Gegen­stand der weite­ren Ermittlungen.