ÜBERLINGEN – Genuss­men­schen dürfen sich am Sonntag, 12. Septem­ber 2021 im Überlin­ger Kursaal am See auf ganz beson­de­re kulina­ri­sche Angebo­te vom Boden­see freuen. Der Regio­nal-markt rückt die Wichtig­keit regio­na­ler Esskul­tur und Lebens­mit­tel ins Bewusst­sein. Zahlrei­che Spezia­li­tä­ten verschie­de­ner Direkt­ver­mark­ter und Unter­neh­men des Ernäh­rungs­hand­werks können verkös­tigt und erwor­ben werden.

Beim Regio­nal­markt am Sonntag, 12. Septem­ber 2021 im Überlin­ger Kursaal erfah­ren Besucher von 12:00 bis 18:00 Uhr Wissens­wer­tes über die Herkunft und Verar­bei­tung der hochwer­ti­gen regio­na­len Produk­te vom Boden­see. Zudem können Besucher mit den Produ­zen­ten ins Gespräch kommen und bei Verkos­tun­gen die Vielfalt, den Geschmack und die hervor­ra­gen­de Quali­tät der Boden­see-Spezia­li­tä­ten mit allen Sinnen erleben. Denn Überlin­gen und die Boden­see­re­gi­on ist von einer großen „Üppig­keit“ umgeben. Über 30 Austel­ler wie Landwir­te, Bäcker, Metzger, Hofkä­ser und Winzer aus der Region erwar­ten ihre Gäste mit reich­lich Infor­ma­tio­nen, lecke­ren Verkos­tun­gen und natür­lich dem Verkauf ihrer regio­na­len Produkte. 

Auch spannen­de Einbli­cke in das Handwerk sind möglich. Vor Ort erwar­ten Sie u.a. die Hofkä­se­rei Heggel­bach, der Winzer­ver­ein Hagnau, der Königs­hof, Schlör Säfte, der Rengold­s­hau­ser Hof, Senft Destil­le­rie, Reichen­au Gemüse, der Überlin­ger Nudel­la­den und der Verein Boden­see­bau­er. Wer möchte, kann den Köchen, Erzeu­gern und Verar­bei­tern über die Schul­tern schau­en, sich Profi­tipps und kreati­ve Rezept­ideen aus erster Hand holen oder einfach mehr über die regio­na­le Lebens­mit­tel­pro­duk­ti­on erfah­ren. Würzi­ger Käse aus dem Linzgau, ofenwar­mes Bauern­brot, frisch gepress­te Säfte aus Streu­obst­äp­feln und Birnen, knacki­ge Apfel­chips oder ein von der Sonne verwöhn­ter Wein – die Ausstel­ler bieten alle Produk­te in hochwer­ti­ger Quali­tät an.

Veran­stal­ter des Regio­nal­mark­tes ist die Überlin­gen Marke­ting und Touris­mus GmbH (ÜMT) in Zusam­men­ar­beit mit dem Verein Integrier­te Ländli­che Entwick­lung Boden­see e.V. (ILE). Regio­na­le Marken wie „Gutes vom See“ sowie Regio­nal­ver­mark­tungs­in­itia­ti­ven wie der „Boden­see­bau­er“ stellen sich im Rahmen des Marktes vor. Der Eintritt zum Regio­nal­markt ist frei. 

„Viele Menschen legen großen Wert auf natür­lich frische Produk­te aus der Region. Beim Regio­nal­markt bringen wir all dieje­ni­gen zusam­men, die die beson­ders schmack­haf­ten und unver­fälsch­ten Lebens­mit­tel vom Boden­see schät­zen und lieben. Denn der Regio­nal­markt bietet Erzeu­gern, Verar­bei­tern, Lebens­mit­tel-Einzel­händ­lern, Gastro­no­men, Großkü­chen und Logis­ti­kern regio­na­ler Produk­te eine Platt­form zur Präsen­ta­ti­on, Verkos­tung sowie zum Verkauf ihrer Angebo­te“, so Jürgen Janko­wi­ak von der ÜMT.

Infor­ma­tio­nen zum Regio­nal­markt in Überlin­gen sind auch online unter www.ueberlingen-bodensee.de/regionalmarkt zu finden.