BAD WALDSEE — Paral­lel zu den Bauar­bei­ten des Projekts „Altstadt für Alle“ verle­gen die Stadt­wer­ke Leitun­gen in den Straßen der Innen­stadt. Gemein­sam infor­mie­ren Stadt­ver­wal­tung und Stadt­wer­ke über den aktuel­len Stand der Baustellen:

Am Ravens­bur­ger Tor (Altstadt für Alle): Die Oberflä­chen­ar­bei­ten am Ravens­bur­ger Tor für das Projekt „Altstadt für Alle“ kommen sehr gut voran. Die Verkehrs­füh­rung bleibt, wie kürzlich berich­tet, unver­än­dert: Die Ravens­bur­ger Straße dient als Einbahn­stra­ße und der Verkehr auf der Haupt­stra­ße läuft im Zweirich­tungs­ver­kehr. Bis zum 22. Oktober sollen die Arbei­ten abgeschlos­sen sein.

Haupt­stra­ße (Leitungs­bau Stadt­wer­ke): Voraus­sicht­lich am 11. Oktober begin­nen die Leitungs­bau­ar­bei­ten für Nahwär­me, Breit­band, Wasser und Strom im Kreuzungs­be­reich der Haupt­stra­ße Höhe Ulrich-Kuderer-Straße vor dem Rathaus und werden in mehre­ren Bauab­schnit­ten in Richtung Haupt­stra­ße 1 fortge­setzt. Wichti­ger Hinweis: Restau­rants und Geschäf­te haben unabhän­gig der Leitungs­bau­ar­bei­ten regulär geöff­net. Der Zugang wird sichergestellt.

Wurzacher Straße (Leitungs­bau Stadt­wer­ke): Die Leitungs­bau­ar­bei­ten in der Wurzacher Straße konnten regulär umgesetzt werden. Gemein­sam mit dem Regie­rungs­prä­si­di­um Tübin­gen wird die gesam­te Oberflä­che der Wurzacher Straße im Abschnitt zwischen Haus am Stadt­see und Wurzacher Tor erneu­ert. Die neue Straßen­ober­flä­che ist bereits eingebaut. 

Voraus­sicht­lich am Freitag­nach­mit­tag, 1. Oktober, kann die Straße wieder für den Verkehr freige­ge­ben werden.

Hittis­wei­ler­stra­ße (Erneue­rung Straßen­be­lag und Leitungs­bau Stadt­wer­ke): Die Tief- und Leitungs­bau­ar­bei­ten für die Verle­gung der Nahwär­me- und Breit­band­lei­tun­gen sind im Bereich der Hittis­wei­ler­stra­ße bereits abgeschlos­sen. Die Parkmög­lich­kei­ten in der Hittis­wei­ler­stra­ße sind ebenfalls wieder erreich­bar. Nun gilt es, die Straßen­ober­flä­che von der Schüt­zen­stra­ße bis zur Wurzacher Straße wieder­her­zu­stel­len. In Abstim­mung mit dem Straßen­bau­amt des Landrats­am­tes Ravens­burg werden die betrof­fe­nen Fahrbah­nen bis zum Spätherbst dieses Jahres herge­rich­tet und entwe­der halbsei­tig oder teilwei­se vollflä­chig im Straßen­be­reich mit einer neuen Deckschicht versehen.

INFO
Stadt­ver­wal­tung und Stadt­wer­ke bitten um Verständ­nis für die laufen­den Baumaß­nah­men. Am Bad Waldseer Nachhal­tig­keits­tag, 2. Oktober, sind die Stadt­ver­wal­tung und die Stadt­wer­ke ebenfalls vertre­ten und infor­mie­ren über die laufen­den und anste­hen­den Baupro­jek­te. Zudem gibt es für die Besucher ein unter­halt­sa­mes Programm rund um Energie­the­men – zum Beispiel Energietricks mit Zauber­künst­ler Mirakuli.