BAD WALDSEE – Der Parkplatz beim Bahnhof wird bisher nur wenig genutzt, voraus­sicht­lich deshalb, da er gebüh­ren­pflich­tig ist. Um den Parkplatz attrak­ti­ver zu machen, wird die bishe­ri­ge Bewirt­schaf­tung angepasst. Der Parkplatz mit seinen insge­samt 35 Stell­plät­zen wird künftig in zwei Berei­che mit unter­schied­li­cher Handha­bung geteilt.

Bewirt­schaf­te­ter Bereich

Der rechts von der Parkplatz­zu­fahrt gelege­ne Bereich soll auch zukünf­tig gebüh­ren­pflich­tig bleiben. Es handelt sich um sieben Kfz-Parkplät­ze. In diesem Bereich soll die bishe­ri­ge Bewirt­schaf­tung jedoch um ein günsti­ges Langzeit­par­k­an­ge­bot ergänzt werden. Es soll ein Tages­ta­rif für 2 € pro Tag und ein Wochen­ta­rif für 10 € angebo­ten werden.

Kosten­frei­er, nicht bewirt­schaf­te­ter Bereich

Der links der Parkplatz­zu­fahrt gelege­ne Bereich mit 28 Parkplät­zen soll künftig kosten­frei sein. In diesem Parkbe­reich liegen auch ein Behin­der­ten­par­k­an­ge­bot sowie vier Stell­plät­ze für die beiden Elektroladesäulen.

Durch das überwie­gend kosten­lo­se Parkan­ge­bot soll der Parkplatz für Bahnkun­den attrak­ti­ver werden. Dieses Angebot wird durch die Schaf­fung eines günsti­gen Tages- und Wochen­ta­rifs unterstützt. 

Dadurch, dass ein Teil des Parkplat­zes auch künftig kosten­pflich­tig bleibt, soll verhin­dert werden, dass der Parkplatz vollstä