BIBERACH – Nachdem die 11. „Wort’s ab!“-Lesebühne im Mai coronabe­dingt abgesagt werden musste, kommt sie nun am Donners­tag, 22. Oktober, um 20 Uhr ins Museum.

Seit 2015 findet die Biber­acher Lesebüh­ne, eine Koope­ra­ti­on zwischen dem Museum Biber­ach und dem KultuRe­ser­voir, regel­mä­ßig zweimal im Jahr statt und erfreut sich großer Beliebt­heit. Deshalb ist es auch eine Herzens­sa­che seitens des Museums­lei­ters Frank Brune­cker und des Organi­sa­tors und Modera­tors Tobias Meinhold, dieses Event wieder zu reakti­vie­ren, wenn auch unter erschwer­ten Bedin­gun­gen.

Dieses Mal zu Gast ist das Poetry- und Kabarett­duo „Einfach so“ (Cäcila Bosch und Ansgar Hufna­gel) aus Freiburg sowie der Autor und amtie­ren­de deutsche Vizemeis­ter im Poetry-Slam, Rainer Holl aus Leipzig. Die Veran­stal­ter haben sich dazu entschlos­sen, coronabe­dingt einen persön­li­chen Karten­vor­ver­kauf über das Museum anzubie­ten, der telefo­nisch erfolgt. So können die Plätze indivi­du­ell verge­ben werden und die Nachver­fol­gung ist somit gewähr­leis­tet. Der Einlass beginnt bereits um 19 Uhr.

Persön­li­cher Ticket- Vorver­kauf ab sofort telefo­nisch unter 51331. Ein ermäßig­tes Ticket für Schüler und Studen­ten kostet zwölf Euro. Der Normal­preis für ein Ticket beträgt 15 Euro. Weite­re Infor­ma­tio­nen sind unter www.kultureservoir.com oder www.museum-biberach.de  abruf­bar.