IMMENSTADT IM ALLGÄU (dpa/lby) — Eine Strei­tig­keit zwischen drei Männern ist in Immen­stadt im Allgäu (Landkreis Oberall­gäu) zu einer Messer­ste­che­rei eskaliert. Wie die Polizei mitteil­te, verletz­ten sich die drei im Laufe des Streits gegen­sei­tig mit Messern und erlit­ten dabei Schnitt- und Stich­wun­den an den Armen und im Schul­ter­be­reich. Einer der Betei­lig­ten musste anschlie­ßend zur Behand­lung in ein Kranken­haus gebracht werden.

Der Hinter­grund der Ausein­an­der­set­zung war der Polizei zufol­ge bislang unklar. «Es dürfte sich aber um Meinungs­ver­schie­den­hei­ten im Bekann­ten­kreis handeln», hieß es in der Mitteilung.