TUTTLINGEN — Auch in der letzten Ferien­wo­che konnten die Kinder und Jugend­li­chen inter­es­san­te und spannen­de Sommer­fe­ri­en­pro­gramm­an­ge­bo­te erleben. Mit viel Geschick wurden ganze Maschen, Luftma­schen, Stäbchen und Kettma­schen anein­an­der­ge­reiht und es entstan­den zauber­haf­te Umhän­ge­ta­schen mit Häkel­blu­men.

Die Ginkgo-Terras­se wurde mit Künst­ler­mal­krei­de vor dem Skater­platz mit wunder­schö­nen Bildern verschö­nert. Bei lecke­rem Popcorn und einem kühlen Getränk wurde der JuKuZ-Saal zum Holly­wood-Kino und am Donners­tag konnten die Kinder gemein­sam am Billard­tisch ihr Können zeigen. Die Abtei­lung Jugend der Stadt Tuttlin­gen hofft, dass die Kinder und Jugend­li­chen trotz der Corona-Zeit viel Spaß beim Sommer­fe­ri­en­pro­gramm hatten und wünscht allen einen guten Start ins neue Schul­jahr.