TUTTLINGEN — Die Menschen im Landkreis Tuttlin­gen können sich auf ihre Feuer­weh­ren verlas­sen. Dies wurde einmal mehr bei der Abnah­me der Feuer­wehr-Leistungs­ab­zei­chen am vergan­ge­nen Samstag, 9. Juli 2022, in Mühlheim eindrucks­voll unter Beweis gestellt. Alle zwölf angetre­te­nen Lösch­grup­pen konnten nach überzeu­gen­den Leistun­gen das begehr­te Abzei­chen von Kreis­brand­meis­ter Andre­as Narr in Empfang nehmen. Gruppen der Feuer­weh­ren aus Immen­din­gen und Spaichin­gen erreich­ten die höchs­te Auszeichnung.

Die Abnah­me der Leistungs­ab­zei­chen ist wie ein Wettkampf aufge­baut und wird unter stren­gen Augen mehre­rer Schieds­rich­ter absol­viert. Wie im Einsatz auch, kämpfen die Gruppen nicht gegen­ein­an­der – es ist ein gemein­sa­mer Kampf gegen die Zeit.

Die Leistungs­wett­kämp­fe dienen dem inten­si­ven Einüben feuer­wehr­tech­ni­scher Grund­tä­tig­kei­ten, wie dem Retten von Menschen über tragba­re Leitern oder die Vornah­me eines klassi­schen Lösch­an­griffs. Die Leistungs­ab­zei­chen sind in die drei Stufen Bronze, Silber und Gold unter­glie­dert. In allen Stufen ist ein Lösch­an­griff nach gülti­gen Regeln und unter Zeitdruck auszu­füh­ren. In den Stufen Silber und Gold ist darüber hinaus auch eine Leistungs­übung im Bereich der techni­schen Hilfe­leis­tung nach einem Verkehrs­un­fall darzu­stel­len. Die golde­ne Stufe erfor­dert zudem das erfolg­rei­che Bestehen einer theore­ti­schen Prüfung.

Die Gruppen hatten sich über Monate und in zahlrei­chen zusätz­li­chen Übungen auf die Abnah­me inten­siv vorbe­rei­tet. Die gewon­ne­ne Routi­ne sorgt für siche­re Handgrif­fe im Einsatz, um Menschen­le­ben zu retten oder bedeu­ten­de Sachwer­te zu schüt­zen. Die Übungen sind fester Bestand­teil der Feuer­wehr­aus­bil­dung und stärken den Zusam­men­halt inner­halb der Gruppe.

Die Abnah­me wurde von der Freiwil­li­gen Feuer­wehr Mühlheim und Stetten an der Donau gemein­sam mit dem Amt für Brand- und Katastro­phen­schutz des Landrats­am­tes Tuttlin­gen durchgeführt.

Die erfolg­rei­chen Gruppen der Leistungs­wett­kämp­fe sind:
Leistungs­ab­zei­chen GOLD:
Freiwil­li­ge Feuer­wehr Immendingen
Freiwil­li­ge Feuer­wehr Spaichin­gen (2 Gruppen)