BAD WALDSEE — Die ESC Cert GmbH Kassel zeich­net die Städti­schen Rehakli­ni­ken Bad Waldsee erneut nach dem Quali­täts­ma­nage­ment­sys­tem QMS-Reha Versi­on 3.1 aus und bestä­tigt damit die erfolg­rei­che Erfül­lung der Anfor­de­run­gen und Weiter­ent­wick­lung an ein einrich­tungs­in­ter­nes Quali­täts­ma­nage­ment nach § 37 III SGB IX. 

Das zweitä­gi­ge Audit der Re-Zerti­fi­zie­rung hat erneut bewie­sen: die Städti­schen Rehakli­ni­ken besit­zen ein leistungs­fä­hi­ges QM-System, welches sich konti­nu­ier­lich weiter­ent­wi­ckelt und die Quali­tät in den Städti­schen Rehakli­ni­ken sicher­stellt und verbes­sert. Damit folgen die Klini­ken weiter­hin Ihrem Anspruch zu den Besten zu gehören.

Das Audit verdeut­licht, dass das Unter­neh­men ein zuver­läs­si­ger und kompe­ten­ter Partner auf dem Gesund­heits­sek­tor für Patienten:Innen, Gäste und auch Kosten­trä­gen, ist.

Die unabhän­gi­gen Audito­rin­nen waren überzeugt von der durch­gän­gi­gen Betrieb­sam­keit, der wertschät­zen­den Zusam­men­ar­beit auch in Zeiten, die durch die Pande­mie geprägt waren und der erreich­ten Kundenzufriedenheit. 

Matthi­as Henne, Oberbü­ger­meis­ter der Stadt Bad Waldsee, und die Betriebs­lei­tung, Herr Charles Hall und Monika Ludy dazu: “Wir sind begeis­tert über dieses sehr gute Ergeb­nis und sind sehr stolz über das hohe Engage­ment und Herzblut unserer Mitar­bei­ten­den in den Städti­schen Rehakli­ni­ken. Dass sich unsere Gäste stets so gut aufge­ho­ben und wohl fühlen, ist keine Selbst­ver­ständ­lich­keit. Es zeigt vielmehr wie sehr sich unsere Mitar­bei­ten­den mit dem Haus und ihrer Tätig­keit identifizieren.”