RAVENSBURG — Der verlän­ger­te Lockdown bringt auch Verän­de­run­gen für das Fahrplan­an­ge­bot im Boden­see-Oberschwa­ben Verkehrs­ver­bund, kurz bodo. So verkeh­ren Bus und Bahn auch ab dem 11. Januar 2021 und bis auf Weite­res nach dem Ferien­fahr­plan. Die Fahrp­lan­da­ten in der elektro­ni­schen Fahrplan­aus­kunft können erst zeitver­zö­gert angepasst werden. Es kommt daher zu fehler­haf­ten Auskünf­ten und entspre­chend falschen Echtzeitangaben. 

Mit dem von Bund und Ländern verein­bar­ten verlän­ger­ten Lockdown werden die Verkehrs­un­ter­neh­men im bodo ihr Angebot ab dem 11. Januar 2021 auf den Ferien­fahr­plan umstel­len. Ob dann ab dem 18. Januar wieder der Schul­fahr­plan greifen wird, ist abhän­gig von den politi­schen Entschei­dun­gen der kommen­den Woche.