Eine geplan­te Friedens­ket­te am Boden­see ist am Sonntag geschei­tert. Sie sollte sich von Meers­burg über die Städte Überlin­gen, Bodmann und Ludwigs­ha­fen nach Konstanz ziehen. Nach Auskunft des Organi­sa­tors kamen zwar viele Menschen zusam­men, um für Frieden in der Ukrai­ne zu demons­trie­ren. Eine Kette habe jedoch nicht geklappt, sagte Mitor­ga­ni­sa­tor Gerry Mayr. Genaue Zahlen nannte er nicht. Zu einem Friedens­got­tes­dienst versam­mel­ten sich in Konstanz einige Dutzend Menschen.

Einer der Organi­sa­to­ren der Friedens­ket­te hatte zuvor mit einer mindes­tens vierstel­li­gen Teilneh­mer­zahl gerech­net, bei gutem Wetter sogar mit einer fünfstel­li­gen Anzahl an Menschen. Zu den Forde­run­gen, die mit der Aktion kommu­ni­ziert werden