Startseite|Friedens­no­bel­preis geht an osteu­ro­päi­sche Menschenrechtler