Zugrei­sen­de im Südwes­ten müssen sich ab Donners­tag erneut mehre­re Tage lang auf Behin­de­run­gen einstel­len. Grund ist ein fünftä­gi­ger Streik bei der landes­ei­ge­nen Südwest­deut­schen Landes­ver­kehrs-GmbH (SWEG) und deren Tochter SWEG Bahn Stutt­gart GmbH (SBS), den die Gewerk­schaft Deutscher Lokomo­tiv­füh­rer (GDL) am Mittwoch­abend ankün­dig­te. Der Ausstand soll von Donners­tag, 2 Uhr, bis Diens­tag, 2 Uhr, andauern.

Schon in den vergan­ge­nen Wochen hatte die GDL mehrfach zu Warnstreiks und nach erfolg­ter Urabstim­mung zu Streiks bei der SWEG aufge­ru­fen — zuletzt von vergan­ge­nem Freitag bis Montag. Nach Unter­neh­mens­an­ga­ben hielten sich die Auswir­kun­gen jeweils in