BAD BUCHAU — In einer Gemein­schafts­un­ter­kunft für geflüch­te­te Menschen in Bad Buchau wurden aktuell 11 Perso­nen positiv auf das Corona-Virus getes­tet. Aufgrund eines diffu­sen Infek­ti­ons­ge­sche­hens inner­halb der Unter­kunft wurden alle 24 Bewoh­ner unter Quaran­tä­ne gestellt und auf das Corona­vi­rus getestet.

Darüber hinaus werden drei Mitar­bei­ter des Landkrei­ses, die ihre Büros in der Unter­kunft haben, ebenfalls auf das Corona­vi­rus getes­tet. Die Versor­gung der Bewoh­ner der Unter­kunft mit Lebens­mit­teln wird über die Integra­ti­ons­ma­na­ger des Landkrei­ses in Zusam­men­ar­beit mit der Stadt­ver­wal­tung Bad Buchau organisiert.