Berlin (AFP) — Der bekann­te briti­sche Graffi­ti-Künst­ler Banksy hat ein Schiff zur Seenot­ret­tung von Flücht­lin­gen gestif­tet. Wie die deutsche Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Sea-Watch am späten Donners­tag­abend im Online­dienst Twitter schrieb, nahm das von dem Künst­ler pink bemal­te Rettungs­schiff bereits 89 auf dem Mittel­meer in Seenot gerate­ne Menschen auf. “Wir freuen uns über die pinke Verstär­kung!”, schrieb Sea-Watch zu einem Foto des Schiffs.

Zuerst hatte der briti­sche “Guardi­an” über den ersten Einsatz des unter strengs­ter Geheim­hal­tung beschaff­ten Schiffs berich­tet. Der für seine Kriti