FRIEDRICHSHAFEN — Wie bereits im vergan­ge­nen Jahr weicht der Häfler Weihnachts­markt aufs Inter­net aus: Unmit­tel­bar nachdem die Boden­see-Weihnacht aufgrund der Vorga­ben des Landes abgesagt werden musste, gingen die ersten Händler online auf www.bodensee-weihnacht.de/weihnachtliche-stadt.

Unter dem Motto „Weihnacht­li­che Stadt“ präsen­tie­ren Stadt­mar­ke­ting Fried­richs­ha­fen und Stadt Fried­richs­ha­fen viele Aktio­nen und Möglich­kei­ten, die trotz Pande­mie gehen: Vom Weihnachts­ge­winn­spiel über den Advents­ka­len­der der Häfler Geschäf­te, die geschmück­ten Weihnachts­bäu­me in Groß und Klein sowie den Weihnachts­markt online. 

Insge­samt 22 Weihnachts­stän­de sind inzwi­schen mit ihrem Angebot und Kontakt­da­ten online zu finden: Von A wie Ander und Martl mit ihrer Südti­ro­ler Stubn über B wie Botanix Gins aus Fried­richs­ha­fen, K wie dem Kinder­schutz­bund mit Stoff­ta­schen, Duftkis­sen und Stiftmäpp­chen, F wie Franzö­si­sche Feinkost bis U wie Unicef mit Grußkar­ten. Natür­lich gibt es Händler mit Kunst­hand­werk, mit Schmuck, Weihnachts­de­ko, Hochpro­zen­ti­gem und vielem mehr, die auf dem Weihnachts­markt online ihr Angebot präsen­tie­ren und – falls vorhan­den – auf Bestell­mög­lich­kei­ten verweisen.

Neben den Online-Angebo­ten konnten Stadt und Stadt­mar­ke­ting auch Vor-Ort-Koope­ra­tio­nen vermit­teln: Einige Weihnachts­markt-Beschi­cker konnten ihre Waren auf den regulä­ren Wochen­märk­ten anbie­ten, ein Teil der Markt­händ­ler konnte in einem der Häfler Läden einen Partner finden: „Das Stadt­mar­ke­ting hatte bereits kurz nach der Absage der Boden­see-Weihnacht einen Newslet­ter an die Häfler Händler geschickt und abgefragt, ob nicht der eine oder die andere Platz im Regal schaf­fen könnte oder einen Aktions­tisch bei sich im Laden bereit­stel­len könnte“, erklärt Thomas Goldschmidt die Aktion. „Daraus haben sich schon einige Koope­ra­tio­nen ergeben – was uns beson­ders freut und für die Beschi­cker eine große Hilfe ist.“ 

Folgen­de Koope­ra­tio­nen gibt es bereits: Friede­ri­ke Perbin verkauft Weihnachts­krip­pen und Weihnachts­ge­bäck in der Parfü­me­rie GRADMANN 1864, Heiko Zander verkauft Treib­holz-Engel und Stelen im Sehzen­trum Optik Müller, Helga Bauer ist mit Handar­bei­ten bei Proop­tik Fried­richs­ha­fen vertre­ten, Schmuck und Grußkar­ten von „Glanz­punkt“ gibt es bei Raumaus­stat­tung Fried­rich und die „Nadel­Wun­der­welt“ ist mit Taschen und Weihnachts­de­ko im Street One – CECIL Store Fried­richs­ha­fen zu finden. Außer­dem stehen Ander und Martl von den Südti­ro­ler Stubn eine Woche lang bei Fritz Gross­mann in Unter­ra­der­ach auf dem Parkplatz.

Alle Aktio­nen der weihnacht­li­chen Stadt Fried­richs­ha­fen unter www.bodensee-weihnacht.de/weihnachtliche-stadt.