OFFENBACH (dpa) — Lokal klettern die Tempe­ra­tu­ren bis auf 39 Grad. Im Oberrhein­gra­ben warnen Meteo­ro­lo­ge vor teils «extre­mer Wärme­be­las­tung». Ein Rekord­tag in Sachen Hitze wird es aber wohl trotz­dem nicht.

Deutsch­land steht an diesem Donners­tag der heißes­te Tag der Woche bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetter­diens­tes (DWD) errei­chen die Tempe­ra­tu­ren lokal bis zu 39 Grad. Die höchs­ten Werte seien in Südwest­deutsch­land und in der südli­chen Mitte zu erwar­ten. Vor allem im Oberrhein­gra­ben warnen die Meteo­ro­lo­ge vor teils «extre­mer Wärmebelastung».

Im äußers­ten Westen und Nordwes­ten bleibt es mit 27 bis 32 Grad laut den Vorher­sa­gen etwas kühler. Im Nordwes­ten sind außer­dem Unwet­ter möglich. Dabei besteht örtlich Gefahr von Stark­re­gen, Hagel und schwe­ren Sturmböen.

Und wie geht man am besten mit der Hitze um? Wichtig ist es, au