FRIEDRICHSHAFEN — Der Boden­see­kreis hat das Ukrai­ne-Hilfs­pro­gramm seines polni­schen Partner­krei­ses Tschen­sto­chau mit einem ersten Betrag von 40.000 Euro unter­stützt. Davon kaufte die polni­sche Kreis­ver­wal­tung unter anderem Strom­ag­gre­ga­te, Funkge­rä­te, Erste-Hilfe-Kästen sowie Kleidung und übergab die Liefe­rung Anfang April an den Landkreis Kołomy­ja, Partner­kreis Tschen­sto­ch­aus im Südwes­ten der Ukraine. 

Im März hatte der Kreis­tag beschlos­sen, den Kreis Tschen­sto­chau mit insge­samt 100.000 Euro bei der Beschaf­fung von Hilfs­gü­tern zu unter­stüt­zen. Gemäß der Verein­ba­rung erfolgt die nächs­te Überwei­sung, sobald dort eine weite­re Hilfs­lie­fe­rung zusam­men­ge­stellt wird. 

Am Diens­