BIBERACH – Das Biber­acher Stadt­ar­chiv und Hochbau­amt haben gemein­sam einen Bildband heraus­ge­ge­ben, der sich mit den histo­ri­schen Schulen in Biber­ach befasst. Darin werden auch die pädago­gi­schen Konzep­te im Wandel der Zeit dargestellt. 

Immer wieder gibt es Überra­schun­gen, wenn histo­ri­sche Gebäu­de saniert werden. So auch bei der Pflug­schu­le, deren umfas­sen­de Sanie­rung 2018 abgeschlos­sen wurde. Dies brach­te Siegfried Kopf-Jasiń­ski, Leiter des städti­schen Hochbau­amts, auf die Idee, die Geschich­te der histo­ri­schen Biber­acher Schulen in Form eines Bildbands darzu­stel­len. Anlass dazu war auch die Sanie­rung der Braith-Schule, die vor einigen Wochen abgeschlos­sen wurde. Im Rahmen dieser Bauar­bei­ten wurde ebenfalls festge­stellt, dass sich die Schule im Laufe der Zeit erheb­lich verän­dert hat. 

Mit der Unter­stüt­zung von Ursul