BAD SAULGAU — BOGENWEILER — Sachscha­den in Höhe von etwa 70.000 Euro ist am Sonntag­mit­tag gegen 12.15 Uhr entstan­den, als in der Wilferts­wei­ler­stra­ße ein Geräte­schup­pen abbrann­te.

Durch die Feuer­wehr Bad Saulgau, die mit 70 Einsatz­kräf­ten vor Ort war, konnte ein Übergrei­fen des Feuers auf neben­ste­hen­de Gebäu­de verhin­dert werden. Zwei Feuer­wehr­män­ner mussten während der Lösch­ar­bei­ten wegen Kreis­lauf­pro­ble­men kurzzei­tig ärztlich versorgt werden. Die Brand­ur­sa­che ist den bishe­ri­gen polizei­li­chen Ermitt­lun­gen zufol­ge noch unklar, Hinwei­se auf eine Brand­stif­tung liegen derzeit nicht vor.