BAD WALDSEE – Wiesn ist in München, Oktober­fest in Konstanz und Wasen in Stutt­gart, Bad Waldsee hatte nach Corona jetzt endlich auch wieder sein tradi­tio­nel­les Oktober­fest im Grünen Baum. 

Dieses Jahr nicht auf dem Rathaus­platz, sondern zwischen Kreis­spar­kas­se und dem Hotel­ein­gang in der Wettgas­se, was eine sehr kluge Entschei­dung des Wirte Ehepaars Sigrid und Berthold Schmi­din­ger war. In der Wettgas­se gab es ein Zelt und einen Biergar­ten mit Selbst­be­die­nung, wer lieber bedient werden wollte, konnte auf der Mälze­ter­ras­se oder im Restau­rant platz­neh­men, alles bewährt und liebe­voll von der Hausher­rin dekoriert.

Auch an die Kinder wurde gedacht, solan­ge die Erwach­se­nen feier­ten wurden die Kids mit Hüpfburg, Kinder­schmin­ken, Kinder­ka­rus­sell, Popcorn und Verlo­sung bespaßt.

Authen­tisch, wie auf dem Oktober­fest war auch in diesem Jahr wieder Origi­nal Augus­ti­ner Wiesn Bier aus dem Holzfass im Ausschank.

Pünkt­lich um 11.00 Uhr war Festbier­an­stich durch Oberbür­ger­meis­ter Matthi­as He