BIBERACH — In diesem Jahr wird der Verein Städte Partner Biber­ach e.V. (StäPa) nach der langen Corona-Zwangs­pau­se endlich wieder seinen tradi­tio­nel­len „Inter­na­tio­na­len Markt der Partner­städ­te“ veran­stal­ten und dabei auf die bunte Vielfalt Europas hinweisen. 

Der Markt wird am Samstag, den 07. Mai, zwischen 8 und ca. 15 Uhr in der Waaghaus­stra­ße, zwischen Altem Rathaus und Museums­stra­ße abgehal­ten, einge­bet­tet in den Musik­f­rüh­ling der Biber­acher Werbe­ge­mein­schaft und die Europa­wo­che. Obwohl die immer noch vorherr­schen­de Pande­mie doch ein paar Unabwäg­bar­kei­ten in sich birgt, ist der StäPa zuver­sicht­lich, aus den meisten Partner­städ­te Gäste begrü­ßen zu dürfen. Auf die Markt­be­su­cher warten Spezia­li­tä­ten und Infor­ma­tio­nen aus Biber­achs Partner­städ­te und –regio­nen, also aus Valence (F), Asti (I), Telawi (GE), Schweid­ni­tz (PL), dem Tendring District (GB) und der befreun­de­ten Kanal­in­sel Guernsey. 

Auch wenn nicht aus allen sechs Partner­städ­ten Gäste anrei­sen, werden doch alle in irgend einer Form beim Markt vertre­ten sein. Unter­stüt­zung erfah­ren die Gäste durch die Partner­städ­te-bezoge­nen Ausschüs­se im StäPa. Musika­li­sche Unter­stüt­zung wird durch eine Gruppe aus dem polni­schen Schweid­ni­tz geben, die auf der „Inter­na­tio­na­len Bühne“ des Musik­f­rüh­lings auf dem Hafen­platz auftritt. Fünf junge Musiker der Akade­mia Rozwo­ju Talen­tów, quasi die dorti­ge Jugend­mu­sik­schu­le, werden mit polni­schen Liedern und Cover inter­na­tio­na­ler Hits unterhalten.

Erfreu­li­cher­wei­se wird in diesem Jahr der „Inter­na­tio­na­len Markt der Partner­städ­te“ mitsamt musika­li­schem Beitrag als Veran­stal­tung im Rahmen der Europa­wo­che durch das Staats­mi­nis­te­ri­um Baden-Württem­berg im Rahmen der Aktion „12 Sterne für Europa“ als Mitver­an­stal­ter unter­stützt, und auf dem Markt Infor­ma­tio­nen über die Europäi­sche Union zum Mitneh­men auslegt.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum StäPa gibt es auf dessen Homepage unter www.staepabc.de oder auf Facebook.