BAD SAULGAU — Einmal im Jahr vergibt die Stadt einen Förder­preis für Medizin­stu­die­ren­de. Das Förder­pro­gramm ist mit einer monat­li­chen finan­zi­el­len Unter­stüt­zung in Höhe von 100 Euro verbun­den. Bewer­ben können sich Studie­ren­de der Human­me­di­zin, die ihren Abschluss an einer Bad Saulgau­er Schule gemacht haben. Neues­te Förder­preis­trä­ge­rin ist Julia Haupter. Die Bad Saulgaue­rin studiert im fünften Semes­ter in Halle an der Saale. Am vergan­ge­nen Donners­tag unter­zeich­ne­te sie den Fördervertrag.

Ziel des Förder­pro­gramms ist es, Nachwuchs­me­di­zi­ner für eine Karrie­re am Stand­ort Bad Saulgau zu gewin­nen. Ledig­lich zwei Vorträ­ge müssen die Geför