MENGEN — Schlä­ge­rei mit mehre­ren Perso­nen und Verletz­ten

Am frühen Sonntag­mor­gen ist es zu einer Schlä­ge­rei in der Beizko­fer Straße gekom­men. Die Ausein­an­der­set­zung fing mit einem Streit­ge­spräch zwischen einem 19-Jähri­gen und einem 21-Jähri­gen im Bereich einer Gaststät­te in der Beizko­fer Straße statt. Beide schlu­gen hier aufein­an­der ein. Nun verla­ger­te sich die Ausein­an­der­set­zung in die Karlstra­ße. Im weite­ren Verlauf misch­ten sich weite­re Person ein. Drei Perso­nen schlu­gen jetzt gemein­schaft­lich auf den 19-Jähri­gen ein. Bei der Ausein­an­der­set­zung wurden vier Perso­nen verletzt, drei leicht davon. Der 19-Jähri­ge erlitt eine größe­re Wunde im Gesicht. Ärztli­che Hilfe nahm er jedoch nicht an. Die Betei­lig­ten standen alle mehr oder weniger unter Alkohol­ein­wir­kung. Der Hinter­grund der Ausein­an­der­set­zung ist aktuell nicht geklärt.