FRIEDRICHSHAFEN — Ab Samstag, 19. Dezem­ber schränkt die Katama­ran-Reede­rei Boden­see den Fahrbe­trieb erneut drastisch ein.  Am Wochen­en­de sowie an Feier­ta­gen wird der Betrieb gänzlich einge­stellt. Ab Montag, 21. Dezem­ber fährt der Katama­ran montags bis freitags jeweils nur noch zwei Fahrten am Morgen und zwei Fahrten am Abend. An den Weihnachts­fei­er­ta­gen sowie zum Jahres­wech­sel wird es keine Fahran­ge­bo­te geben. 

Die Katama­ran Reede­rei stellt am Wochen­en­de den Betrieb ein. Ab sofort wird die schnel­le Verbin­dung zwischen Konstanz und Fried­richs­ha­fen samstags und sonntags nicht mehr angebo­ten. Damit reagiert die Reede­rei auf den erneu­ten „harten“ Lockdown. Die Verbin­dung wird nur noch montags bis freitags aufrecht­erhal­ten und ist an diesen Tagen ganz bewusst auf die Pendler­strö­me abgestimmt. An Heilig­abend und Silves­ter mit den dazuge­hö­ri­gen Feier­ta­gen bleibt der Katama­ran gänzlich im Hafen.

Zusam­men­ge­fasst bedeu­tet dies: Ab Samstag, den 19. Dezem­ber wird am Wochen­en­de der Katamaran­be­trieb gänzlich einge­stellt, ebenso am 24., 31.