BIBERACH — Nach ihrem Ausflug durch die hiesi­ge Wirts­haus­kul­tur wollten Toni Bartl, Juri Lex und Andy Asang die große weite Welt entde­cken und davon erzäh­len. In einem erfri­schen­den, komödi­an­ti­schen Musik­spek­ta­kel, gespielt auf einem kreati­ven Instru­men­ten­sam­mel­su­ri­um, in dem sich am Freitag, 9. Oktober um 20 Uhr in der Biber­acher Stadt­hal­le wilde Geschich­ten mit Zaube­rei, virtuo­se Soli und inter­na­tio­na­le Welthits aus Rock, Schla­ger und Klassik, urbaye­ri­sche Tradi­tio­nen und urwit­zi­ge Dialek­te aus aller Welt vermi­schen.

Dabei berich­tet Andy in aberwit­zi­gen Sprachen und Dialek­ten von den bunten Erleb­nis­sen und Eindrü­cken. Musika­lisch beglei­tet wird er dabei von den virtuo­sen Musikern Juri und Toni. Toni hat als fanta­sie­vol­ler Instru­men­ten­bau­er sein ohnehin schon vogel­wil­des Equip­ment nochmals aufge­rüs­tet, um Andys Reise­ein­drü­cke authen­tisch und bildhaft auszu­schmü­cken. Juri, der studier­te Geiger und ehema­li­ge Lehrer, horcht dabei sehr genau hin, damit auch bei der musika­li­schen Reise durch inter­na­tio­na­le Rock‑, Schla­ger- oder Klassik­songs jede Note sitzt, ob im Trio oder bei den mitrei­ßen­den Soli.

INFO   Eintritts­kar­ten für alle Veran­stal­tung sind beim Karten­ser­vice im Rathaus der Stadt Biber­ach, Markt­platz 7/1, 88400 Biber­ach am Montag, Diens­tag, Donners­tag und Freitag von 8:30–12:30 Uhr und 14–17 Uhr, am Mittwoch von 8:30–18 Uhr und Samstag von 8:30–12:30 Uhr erhält­lich. Online sind Tickets unter www.kartenservice-biberach.de buchbar.