BIBERACH — Tod, Leid, Zerstö­rung und millio­nen­fa­che Vertrei­bung, das sind die schreck­li­chen Folgen des russi­schen Angriffs­krie­ges auf die Ukrai­ne. Dieser furcht­ba­re Krieg in Europa wirft seine dunklen Schat­ten weit in die ganze Welt hinaus, auch nach Deutsch­land. „Im Landkreis Biber­ach leben viele Deutsche aus der ehema­li­gen Sowjet­uni­on. Sie sind hier heimisch, engagie­ren sich häufig ehren­amt­lich und pflegen auch enge Bande in ihre alte Heimat. Mir war es sehr wichtig, im direk­ten Austausch zu erfah­ren: Wie stehen sie zu diesem Krieg und welche Auswir­kun­gen hat er auf die Deutschen aus Russland in ihrer oberschwä­bi­schen Heimat“, sagte der Biber­acher CDU-Landtags­ab­