WANGEN — Der Wange­ner Wochen­markt hat am Mittwoch, 28. Oktober, neben Käse, Obst und Gemüse auch litera­ri­sche Schman­kerl im Angebot. Zu den Baden-Württem­ber­gi­schen Litera­tur­ta­gen, die noch bis zum 14. Novem­ber in Isny, Leutkirch und Wangen laufen, tragen vier Jugend­li­che vom Jugend­les­e­club der Stadt­bü­che­rei Wangen den Markt­be­su­chern eigene Texte vor. Die Aktion startet um 9 Uhr im Lesezelt auf dem Saumarkt und dauert bis 12 Uhr.

Mona Maidhof, Salome Mair, Julia­na und Caroli­na Lang haben sich zu verschie­de­nen Themen Gedan­ken gemacht und präsen­tie­ren diese engagiert und sprachmäch­tig. Die Texte berüh­ren, erhei­tern, stimmen nachdenk­lich – berei­chern in jedem Fall. Und so kommen zum Gemüse, Obst und Käse noch Wörter, Sätze, Gedan­ken als Mitbring­sel vom Markt dazu. Die vier Mädchen gehören zum Lese-Club der Stadt­bü­che­rei Wangen. Dieser besteht aus 14 Jugend­li­chen, die sich einmal im Monat mit der Litera­tur­päd­ago­gin und Buchhänd­le­rin Andrea Warthe­mann treffen und über Bücher disku­tie­ren. Und inzwi­schen lesen einige von ihnen nicht nur gern, sondern schmie­den selbst Verse und Texte. Bei den Baden-Württem­ber­gi­schen Litera­tur­ta­gen treten die Mitglie­der des Jugend­les­e­clubs zudem am Freitag, 6. Novem­ber um 19 Uhr und 20.30 Uhr in der Stadt­bü­che­rei Wangen auf und präsen­tie­ren in einem so genann­ten Books­lam auf ganz beson­de­re Art und Weise ihre Lieblings­bü­cher. Karten gibt es beim Gästeamt Wangen oder online über www.reservix.de.

Die Baden-Württem­ber­gi­schen Litera­tur­ta­ge finden vom 17. Oktober bis zum 14. Novem­ber in Isny, Leutkirch und Wangen statt. In allen drei Städten steht während dieser Zeit ein Lesezelt auf dem Wochen­markt, in dem verschie­de­ne Akteu­re am jewei­li­gen Markt­tag Darbie­tun­gen zum Thema Text und Litera­tur zeigen. Die Wochen­märk­te blicken auf eine lange Tradi­ti­on zurück. Sie sind gestern wie heute wichtig für die Nahver­sor­gung der Bürger mit allem Lebens­not­wen­di­gen und daneben auch gesel­li­ger Anlass: Hier trifft man sich, hier tauscht man sich aus. Zu den Baden-Württem­ber­gi­schen Litera­tur­ta­gen haben die drei Wochen­märk­te ihr Sorti­ment erwei­tert: Neben Käse, Obst und Gemüse sind im Angebot: Köstli­che Textkrea­tio­nen, vollmun­di­ge Reime­rei­en, mal herb, mal köstlich süß, knacki­ge Wortakro­ba­ten — Litera­tur direkt vom Erzeu­ger, frisch aus der Region!

Hinweis: Bei den Aktio­nen im und vor dem Lesezelt auf dem Wochen­markt gelten die üblichen Abstands- und Hygie­ne­re­geln. Das Publi­kum wird gebeten, eine Mund-Nasen­be­de­ckung zu tragen.

Vorschau für die weite­ren Veran­stal­tun­gen im Wange­ner Lesezelt auf dem Saumarkt: 

  • Mittwoch, 4. Novem­ber: Lyrik-Jukebox – ein Gedich­te-Wunsch­pro­gramm (Die beiden Wange­ner Schau­spie­ler und Mitglie­der der Theater­grup­pe Kiesel, Monika Schüler und Hajo Fickus, lesen Poesie auf Wunsch)
  • Mittwoch, 11. Novem­ber: „Bookface to go“ (Das Team der Stadt­bü­che­rei präsen­tiert ein Fotoshoo­ting der beson­de­ren Art)