LINDAU — Auf den Pausen­hö­fen am Boden­see-Gymna­si­um Lindau sowie am Gymna­si­um und der Realschu­le in Linden­berg wurden in diesem Jahr insge­samt dreizehn Bäume angepflanzt. Die Kosten in Höhe von 2.288 Euro für zwei Vogel­kir­schen, eine Kasta­nie, vier Linden, zwei Buchen und vier Plata­nen hat der Westall­gäu­er Baumver­ein übernom­men.

Landrat Elmar Stegmann dankte Günther Holden­ried, Klaus Rastho­fer und Corne­lia Brügge­mann vom Westall­gäu­er Baumver­ein für diese großzü­gi­ge Spende. „Der Westall­gäu­er Baumver­ein hat in der Vergan­gen­heit immer wieder Projek­te an unseren Schulen unter­stützt. Dafür möchte ich allen Betei­lig­ten meinen Dank ausspre­chen — insbe­son­de­re Günther Holden­ried für seinen langjäh­ri­gen engagier­ten Einsatz“, so der Landrat.