Bad Waldsee — Beim Abbie­gen von der Stein­stra­ße auf das Gelän­de eines Autohau­ses hat eine 44-jähri­ge Autofah­re­rin am Donners­tag­nach­mit­tag einen entge­gen­kom­men­den PKW überse­hen. Den Schaden an den beiden Peugeots schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro.

Die Unfall­ver­ur­sa­che­rin fuhr gegen 16.10 Uhr vom “Baby-Walz” in Richtung Autohaus KIWA. In der abkni­cken­den Kurve bog sie auf das Gelän­de des Autohau­ses ab, übersah dabei aber den entge­gen­kom­men­den Peugeot und stieß mit ihm zusam­men. Beide Fahre­rin­nen blieben unver­letzt.