MARKDORF — Smart­pho­nes und Tablet-PCs beein­flus­sen mehr und mehr unseren Alltag. Mit dem Konzept „Vernetz­tes Markdorf“ will die Stadt die Entschei­dungs­ho­heit für die optima­le Erreich­bar­keit der Bürger in eigener Hand haben. Die Markdorf App ist der Start in digita­le Kommu­ni­ka­ti­ons­platt­for­men. Seit 22.03.2021 steht die Markdorf App für iOS und Android kosten­los zur Verfügung. 

Die App finden Nutzer mit Einga­be des Suchbe­griffs „Markdorf“ in iTunes und Play Store. Hier die Links zum direk­ten Download:

Android (Google Play Store):
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.cmcitymedia.markdorf

IOS (App Store):
https://apps.apple.com/de/app/markdorf/id1553485341

App in kommu­na­ler Hand

Die Stadt Markdorf ist Eigen­tü­mer der App und nutzt die neuen mobilen Möglich­kei­ten für ein moder­nes und abgestimm­tes Gesamt­kon­zept. Es ist viel leich­ter, die Nutzer auch unter­wegs mit den entschei­den­den Infos anzuspre­chen. Die insge­samt 6 Themen­schwer­punk­te ermög­li­chen eine breite Auswahl an Kommu­ni­ka­ti­ons­ka­nä­len. Gerade auch in Corona-Zeiten zeigt sich der Vorteil einer App: Durch Push-Funktio­nen sind die Bürger nun jeder­zeit und überall auf dem neues­ten Stand.

Veran­stal­tun­gen, Bürger­mel­dung, und e‑Bürgerportal

Die App wurde zielge­rich­tet nach Themen­be­rei­chen aufge­baut, die eine News-Übersicht, Veran­stal­tun­gen oder Notfall­in­fo mit Adres­sen von Ärzten und Apothe­ken beinhal­tet. Ebenfalls kann
schnell zur Homepage von Markdorf gewech­selt werden, um das gewohn­te Angebot der Website als Erwei­te­rung der App vorlie­gen zu haben.

Zwei zentra­le Features sind die „Bürger­mel­dung“ und das „e‑Bürgerportal“, mit denen die Nutzer direkt Feedback geben und die Stadt aktiv unter­stüt­zen können. Bei den Bürger­mel­dun­gen hilft ein Eintrag in der Karte bei der Lokali­sie­rung von z. B. kaput­ten Straßen­la­ter­nen und Schäden der städti­schen Infra­struk­tur. Das e‑Bürgerportal wieder­um, bietet Teilnah­me an Umfra­gen und das A