BAD WALDSEE — Am Diens­tag, 11. Oktober, konnten Oberbür­ger­meis­ter Matthi­as Henne und Helmut Brecht, Vorsit­zen­der des Stadt­se­nio­ren­ra­tes, zahlrei­che Mitglie­der sowie auch einige Gemein­de­rä­te im Katho­li­schen Gemein­de­haus begrüßen. 

Zu Beginn dankte Oberbür­ger­meis­ter Henne dem fünfköp­fi­gen Vorstands­team für den unermüd­li­chen Einsatz rund um die mittler­wei­le 312 Mitglie­der. Ein weite­rer Dank ging an Isabel Sonntag, die den Stadt­se­nio­ren­rat von städti­scher Seite tatkräf­tig unter­stützt. Er freute sich, dass man dank der gerin­ge­ren Corona-Einschrän­kun­gen im vergan­ge­nen Jahr endlich wieder mit diver­sen Aktio­nen und Vorträ­gen durch­star­ten konnte, was auch für ein Stück­chen mehr Norma­li­tät und ein schönes Mitein­an­der sorge. Rückbli­ckend erwähn­te Matthi­as Henne, dass die diesjäh­ri­ge Senio­ren­fahrt nach Blaubeu­ren trotz des wechsel­haf­ten Wetters ein wirklich schö