Fried­richs­ha­fen – Nach fast fünfjäh­ri­ger Tätig­keit als Vorstands­vor­sit­zen­der der Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt und Museums­di­rek­tor beendet David Dornier seine Tätig­keit im Dornier Museum Friedrichshafen.

„Im Einver­neh­men mit dem Stiftungs­rat der Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt beende ich meine Tätig­keit Ende des Monats. Die Tätig­keit hat mir viel Freude berei­tet und es ist jetzt Zeit, das Haus in andere Hände zu geben. Ich wünsche dem Dornier Museum alles Gute und vor allem, viele Besucher“, erklärt David Dornier.

Der Vorsit­zen­de des Stiftungs­ra­tes, Dr. Axel Smend, dankt David Dornier sehr herzlich für seine hervor­ra­gen­de Arbeit. „Er war immer mit Leiden­schaft dabei, beglei­tet von guten, neuen Ideen für die so positi­ve Weiter­ent­wick­lung des Museums und der Stiftung.“

David Dornier hatte die opera­ti­ve Leitung des Museums als Direk­tor im Mai 2017 übernom­men und kann auf eine erfolg­rei­che Führung sowie ereig­nis­rei­che Zeit zurück­bli­cken. Die unter seiner Leitung in den vergan­ge­nen drei Jahren erfolg­reich durch­ge­führ­te Neuor­ga­ni­sa­ti­on des Museums- und Stiftungs­be­triebs war die Basis, um das Haus mit einer nun deutlich verrin­ger­ten Kosten­struk­tur als feste Insti­tu­ti­on und größtes Technik­mu­se­um am Boden­see in die Zukunft zu führen.

Bundes­wei­te sowie inter­na­tio­na­le Aufmerk­sam­keit e