"Lindau hoch" aus 1500 Kehlen - Wochenblatt

"Lindau hoch" aus 1500 Kehlen
Empfehlung

20. Juli 2017
Mit Blumengirlanden, Körben und Fahnen geht es am Mittwoch, ab 9 Uhr, auf den Festzug FOTO: ULRICH STOCK

Bunte Blumen, frohe Gesichter: Ganz Lindau feiert am Mittwoch, 26. Juli,  das Kinderfest.  Seit 362 Jahren übrigens!

„Lindau hoch“ wird es am Mittwoch laut über die Lindauer Insel schallen, wenn die ganze Stadt wieder das traditionelle Kinderfest feiert. Schon morgens ab sechs Uhr kündigen Böllerschüsse und Musikkapellen in allen Stadtteilen das Großereignis an. Dann sammeln sich die Kinder an den Schulen, um anschließend gemeinsam die Gottesdienste zu besuchen. 9 Uhr setzt sich der Festzug mit mehr als 1500 Kindern und 170 Betreuern in Bewegung.  Vor dem alten Rathaus angekommen, wird gemeinsam das Lied „Lindau hoch“ gesungen und das traditionelle Kinderfest-Gedicht vorgetragen. In diesem Jahr sind die Kinder der Grundschule Insel an der Reihe. Auch Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker lässt es sich nicht nehmen, die kleinen Festgäste zu begrüßen.  In der Altstadt  beginnt um 13.30 Uhr die Theateraufführung der Maria-Ward-Realschule. Am Nachmittag wird dann in den einzelnen Stadtteilen gefeiert, wo Attraktionen wie Karussells, Hüpfburgen, Pony-Reiten, Bungee-Trampolin,  Flugsimulator und vieles mehr warten.

Das Kinderfest findet bei jedem Wetter statt.      ust/do

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren