Mang-Einstieg heute offiziell? - Wochenblatt

Mang-Einstieg heute offiziell?
Empfehlung

3. August 2017
Werner Mang äußerte sich bislang nicht zu den Spekulationen, betont aber, dass ihm die SpVgg am Herzen liegt Die Bodenseeklinik von Werner Mang ist „Platin-Sponsor“ der SpVgg und durch Bandenwerbung bereits im Lindauer Stadion präsent FOTOs: stock

Am heutigen Donnerstagabend lädt die SpVgg Lindau zur Hauptversammlung. Seit Wochen wird über ein Engagement des Schönheitschirurgs Werner Mang beim Kreisliga-A-Verein spekuliert. Dieser hält sich bislang jedoch bedeckt.

lindau – „Ich sage dazu offiziell nichts und habe mich noch nicht entschieden, ob ich kandidiere.“ Mehr war Werner Mang bislang nicht zu entlocken – der bekannte Lindauer Schönheitschirurg beantworte bis zum 3. August keine Presseanfragen, teilte seine Klinik auf Anfrage mit. Nicht nur die regionale Fußballszene wartet daher gespannt auf die heutige Versammlung um 19 Uhr im Lindauer Gasthof Köchlin, bei der Mang zum neuen Präsidenten gewählt werden könnte.

Feststeht, dass sich Mang seit Monaten in engem Kontakt mit den SpVgg-Verantwortlichen um den Vorsitzenden Mario Loy befindet. Der 67-jährige Chirurg hat einst selbst in der Jugend des Klubs gekickt und es ist ein offenes Geheimnis, dass die Spielvereinigung – speziell die Jugendarbeit – für ihn eine Herzensangelegenheit ist. Mang könnte den Lindauern nicht zuletzt mit zusätzlichen finanziellen Mitteln helfen, mittelfristig die ein oder andere Liga höher zu spielen. Hochkarätige Transfers, die für die meisten Kreisligisten nicht zu stemmen sind, bestätigen die gestiegenen Ambitionen im SpVgg-Lager.

Bei den Lindauern hatte sich in der Rückrunde der abgelaufenen Saison bereits einiges getan, unter anderem wurde mit Srdan Gemaljevic ein Trainer mit Profi-Erfahrung verpflichtet. „Trainer, Mannschaft und die Verantwortlichen würden sich freuen, wenn er sich zur Wahl stellt. Das wäre ein Glücksfall für uns“, sagt Loy. Werner Mang habe bereits viele namhafte Sponsoren an Land gezogen. Seine Bodenseeklinik ist zudem „Platin-Sponsor“ des Klubs und Mang könnte seine guten Kontakte im Sinne der SpVgg nutzen.

Vielleicht markiert die heutige Hauptversammlung tatsächlich einen Meilenstein in der SpVgg-Geschichte.

Zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite. Cockies akzeptieren