WANGEN — Am Sonntag, den 12. Septem­ber findet um 14 Uhr erneut die belieb­te Führung „Sesam öffne Dich! … verbor­ge­ne Schät­ze entde­cken“ durch das neue Museums-Schau­de­pot in Rhein bei Wangen-Primis­wei­ler satt. 

Bei dem Rundgang durch das weitläu­fi­ge Schau­de­pot kann Museums­ar­beit hautnah erlebt und ein Blick hinter die Kulis­sen gewor­fen werden. Die Geschich­ten hinter den Sammel­ob­jek­ten werden lebendig.

Das Museums­schau-Depot ist eine wahre Schatz­kam­mer. Den Besuchern wird eine bisher im Verbor­ge­nen gelager­te umfang­rei­che Sammlung histo­ri­scher Artefak­te aus Wangen und der Region präsen­tiert. In großen Schrän­ken und auf langen Regalen gelagert, erzäh­len Gegen­stän­de Geschich­te und Geschich­ten aus dem Leben und Arbei­ten von längst vergan­ge­nen Zeiten. 

Nach der etwa einein­halb­stün­di­gen geführ­ten Tour durch das Schau­de­pot können die Besucher selbst zu Farbe und Pinsel greifen. Unter Anlei­tung wird Objek­ten, die als Andenken mitge­nom­men werden dürfen, wieder Leben einge­haucht. Weite­re Führun­gen finden am Sonntag, den 10. Oktober um 14 Uhr sowie am Donners­tag, den 14. Oktober, um 17.30 Uhr statt. Treff­punkt ist direkt vor dem Schau­de­pot in Rhein 34, 88239 Wangen im Allgäu — Primis­wei­ler. Eine vorhe­ri­ge Anmel­dung im Gästeamt ist erfor­der­lich. Tickets sind für 9 € pro Person inkl. Materi­al­kos­ten im Gästeamt Wangen, Bindstra­ße 10, Tel. 07522 74 211 oder unter www.wangen.reservix.de erhältlich.

Diese Führung kann auch von Gruppen gebucht werden. Der Preis pro Gruppe beträgt 80 Euro + 2 Euro Materi­al­kos­ten pro Person. Termin­an­fra­gen bitte ebenfalls an das Gästeamt oder unter www.wangen-tourismus.de/stadtfuehrungen.