LINDAU – Den Start in die Testspiel­sai­son haben sich die EV Lindau Islan­ders wahrlich etwas anders vorge­stellt. Die Testspie­le der EV Lindau Islan­ders am 11.Oktober in Memmin­gen, sowie die beiden Heimspie­le am 14. Oktober gegen die Ravens­burg Towerstars und am 16. Oktober gegen den HC Lands­berg mussten vorsorg­lich abgesagt werden. Der Saison­start der Oberli­ga Süd zum 6. Novem­ber ist aber nicht gefähr­det. 

Der Grund für die Absage der Spiele ist die vorsorg­li­che Quaran­tä­ne des gesam­ten Teams.  Die Mannschaft der EV Lindau Islan­ders hatte sich am vergan­ge­nen Samstag nach dem Training zu einem regel­kon­for­men Teambuil­ding getrof­fen. Im Anschluss an ein Mannschafts­es­sen ließ die Mannschaft den Abend in einer Bar in Lindau ausklin­gen. In dieser Bar war am selben Abend auch ein mit Covid-19 infizier­ter Mitar­bei­ter, zu dem die Spieler in der Bar aber keiner­lei Kontakt hatten. Das Gesund­heits­amt des Landrats­am­tes Lindau infor­mier­te am Donners­tag die Spieler des Teams, welche beim Besuch der Bar ordnungs­ge­mäß ihre Kontakt­da­ten abgaben und in den regel­kon­for­men Gruppen an Ihren Tischen waren. Auf Anwei­sung des Gesund­heits­amt begeben sich alle Spieler der EV Lindau Islan­ders vorsorg­lich in Quaran­tä­ne und nehmen auf eigene Initia­ti­ve einen Corona-Test vor.

„Der Mannschaft kann ich hier keinen Vorwurf machen, denn sie haben sich durch den Besuch in einer öffent­li­chen Gaststät­te in den erlaub­ten Gruppen und durch die Abgabe ihrer Daten absolut korrekt verhal­ten. Der Teama­bend war auch mit unserem Vorstands­team abgestimmt. Man sieht jetzt auch, dass das System bezüg­lich Kontakt­ver­fol­gung funktio­niert, auch wenn wir es gerne vermie­den hätten. Alles in allem ist dies eine Verket­tung unglück­lichs­ter Umstän­de.“, sagte Bernd Wucher, Erster Vorsit­zen­der der EV Lindau Islan­ders. „Aber wir bleiben optimis­tisch und starten nach der Quaran­tä­ne wieder voll durch.“, so Wucher ergän­zend. Weite­re Infor­ma­tio­nen zu den Themen Dauer­kar­ten, neue Vorbe­rei­tungs­spie­le und dem neuen Oberli­ga­spiel­plan folgen in Kürze.

Wichtig zu betonen ist, dass der Nachwuchs­be­reich der EV Lindau Islan­ders und das Umfeld der Eissport­are­na nicht von den vorsicht­hal­ber angewie­se­nen Quaran­tä­ne­maß­nah­men betrof­fen ist. Wie schon geschrie­ben, konzen­trie­ren sich diese Vorsichts­maß­nah­men rein auf die Oberli­ga­mann­schaft der Lindau­er Islan­ders.