RAVENSBURG — Mit diesem „Offenen OB-Brief“ wenden sich Ravens­burgs OB Daniel Rapp, seine OB Kolle­gin Margret Mergen (OB in Baden-Baden) und Uli Burchardt (OB in Konstanz) an die CDU Baden-Württemberg. 

Zum einen wollen sie damit das Engage­ment von Thomas Strobl für eine neue grün-schwar­ze Koali­ti­on unter­stüt­zen. Zum anderen geht es uns um die dringend erfor­der­li­che inhalt­li­che und perso­nel­le Erneue­rung der CDU Baden-Württemberg:

Es ist Zeit aufzu­bre­chen – Moder­ni­sie­rung, Innova­ti­on, Gerech­tig­keit: die neue CDU 

Sehr geehr­te Mitglie­der des Vorstands und des Präsi­di­ums der CDU Baden-Württemberg!

Die CDU muss sich erneuern. 

Die Welt hat sich verän­dert, die Gesell­schaft hat sich verän­dert, das Partei­en­spek­trum hat sich verän­dert. Und unsere Städte und S