WOLFEGG — Die Band Pizzi­co di sole will am Sonntag,  20. Septem­ber auf dem Dorfplatz in Alttann bei Wolfegg vor dem Haus für Bürger und Gäste die Sonne schei­nen lassen.

Ab 18 Uhr präsen­tiert das Trio eine facet­ten­rei­che und origi­nel­le Mischung, deren Style von Chansons-Pop bis zu Folk, Salsa und Cumbia reicht. Lässig und mitrei­ßend spannen sie einen Bogen von eigenen Songs über Klassi­ker bis zu aktuel­len Chart­hits.

Der Eintritt beträgt 13,00 €. Karten bestel­len Sie unter:

Tel. 075 27 – 91 44 25 oder unter ticket-reservierung@hbg-alttann.de.

Musik ist die Sprache, die die Sänge­rin und Songschrei­be­rin Sandra Dell’Anna aus Süd Itali­en, der Gitar­rist Matias Collan­tes aus Argen­ti­ni­en und der Pianist und Perkus­sio­nist Miguel Omar Berbe­re­na aus Puerto Rico gemein­sam „sprechen“, leben und zum Ausdruck bringen. Die Lieder sind haupt­säch­lich in Italie­nisch gesun­gen. Einflüs­se ihrer Heimat, ihres Lebens­ge­fühls und eigener Ideen fließen frei, unbeschwert, nachdenk­lich und optimis­tisch in ihre Musik. Auch südita­lie­ni­scher Dialekt findet seinen Platz. Ein Flow mit einem Sonnen­hauch, der die Zuhörer streift und packt. Raum für Inter­pre­ta­tio­nen, eine Leich­tig­keit mit der die drei Musiker jeden Auftritt zu einem beson­de­ren Erleb­nis werden lassen.

Der Erfolg gibt den Bandmit­glie­dern und ihrem inter­na­tio­nal gepräg­ten Musik­stil recht. So wurde Ihre Single „Questo mondo“ (Diese Welt) beim 35. Deutschen Rock und Pop-Preis 2017 in Siegen als beste Single des Jahres ausge­zeich­net.

Bereits 2016 erober­te die Band mit „Tracce di noi“ (Spuren von uns) die Herzen der Jury und des Publi­kums beim 34.Deutschen Rock & Pop Preis in Siegen. Vier Preise brach­ten sie für das beste Pop Album, für die zwei besten Kompo­si­tio­nen und für die beste Pop Sänge­rin nach Hause.