WANGEN — Leich­ter Leben: diesen Wunsch haben viele Menschen mit starkem Überge­wicht. Denn Adipo­si­tas ist nicht nur eine von der Weltge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) anerkann­te Krank­heit, sondern kann selbst Ursache für viele Beglei­ter­kran­kun­gen wie Diabe­tes, Bluthoch­druck, Schlaf­stö­run­gen oder Gelenk­be­schwer­den sein. Studi­en zeigen auch, dass einige Krebs­ar­ten durch starkes Überge­wicht begüns­tigt werden.

Wer an Adipo­si­tas leidet, weiß nur zu gut, wie schwie­rig es ist, das Überge­wicht dauer­haft in den Griff zu bekom­men. Denn bei dieser komple­xen Erkran­kung spielen so viele Fakto­ren hinein, dass trotz vorhan­de­ner Willens­kraft viele an der Gewichts­ab­nah­me schei­tern. Für diese Menschen bietet unser zerti­fi­zier­tes Adipo­sit­as­zen­trum am Westall­gäu-Klini­kum die Möglich­keit einer Opera­ti­on an. Durch eine Verklei­ne­rung des Magens oder eine Verkür­zung der Verdau­ungs­we­ge nehmen Patien­ten hierbei nachhal­tig ab – die Erfolgs­quo­ten sind extrem hoch. Nach der Opera­ti­on verlie­ren viele Patien­ten zwischen 60 und 70 Prozent ihres Übergewichts. 

Und selbst wenn eine Opera­ti­on nicht in Frage kommt, sei es aus medizi­ni­schen Gründen oder weil die Adipo­si­tas weniger stark ausge­prägt ist, kann das Adipo­sit­as­zen­trum beim Abneh­men helfen. Im Rahmen des Programms „Leicht in Form“ beglei­tet Sie das das Wange­ner Exper­ten­team 29 Wochen lang mit ärztli­chen Unter­su­chun­gen sowie einer Ernährungs‑, Bewegungs- und Verhaltenstherapie.

Im Januar dreht sich auf den Online-Kanälen der Oberschwa­ben­kli­nik alles um das Thema Adipo­si­tas. Abonnie­ren Sie die OSK auf Facebook, Insta­gram und YouTube (@oberschwabenklinik) um keine neuen Beiträ­ge zu verpassen!

Abnehm­pro­gramm „Leicht in Form“: Start am